Die Schülerfirma "Schulkiosk"

Was wir tun ...

Immer donnerstags bieten die Schülerinnen und Schüler der Berufspraxisstufen ein besonderes Frühstücksangebot an. Auf Vorbestellung gibt es unterschiedlich belegte Brötchen wahlweise mit Salami, Fleischwurst, Käse, Ei (der absolute Renner!) und Nutella. Außerdem Milchshakes, Cola und Fanta sowie Schokobananen und Schokoküsse.

Die Vorbereitungen beginnen bereits am Mittwoch, wenn die Bestellungen der einzelnen Klassen in eine Exelliste übertragen werden und so die Gesamtzahl der unterschiedlichen Brötchen und Getränke ermittelt wird. Anschließend muss die Einkaufsliste geschrieben und der Einkauf erledigt werden. Nachmittags werden dann die Eier gekocht, Salatblätter, Gurken- und Tomatenscheiben vorbereitet und die Fleischwurst geschnitten. Außerdem müssen die Schokobananen hergestellt werden.  

Am Donnerstagmorgen müssen dann die Brötchen belegt werden, in der Regeln zwischen 100 und 120 Stück. Pünktlich um 9:45 öffnet der Kiosk. Die bestellten Brötchen und Getränke werden abgeholt und bezahlt. Als besonderen Service bieten wir auch eine Lieferung in die Klasse an. 

Im Mathematikunterricht wird dann abgerechnet. Ausgaben und Einnahmen werden dokumentiert und der Gewinn ermittelt. Anschließend bringen jeweils 2 Schüler das Geld zur Bank. Dadurch konnten wir in den letzten Jahren besondere Klassenfahrten nach Berlin, Hamburg und Amsterdam mitfinanzieren, die Verpflegung bei den Schulentlassfeiern bezahlen und Abschiedsgeschenke für die Entlassschüler kaufen.